Junge, 5, stirbt, nachdem er aus dem walisischen Fluss gezogen wurde, nachdem ein Kind als vermisst gemeldet wurde

Ein JUNGE ist gestorben, nachdem er aus einem Fluss gezogen wurde, nachdem er in Wales als vermisst gemeldet wurde.

Beamte fanden die Leiche des fünfjährigen Kindes im Ogmore River in Bridgend, heute morgen um 5.45 Uhr.

Ein Junge, 5, ist gestorben, nachdem er aus dem Fluss gezogen wurde

Ein Junge, 5, ist gestorben, nachdem er aus dem Fluss gezogen wurdeAnerkennung: Google Earth

Er wurde ins Princess of Wales Hospital gebracht, wo bestätigt wurde, dass das Kind gestorben war.

Die Ermittlungen laufen und die Polizei ist sehr daran interessiert, von jedem zu hören, der Informationen darüber hat, wie das Kind im Wasser gelandet ist.

Chief Inspector Geraint White sagte: „Dies ist ein tragischer Vorfall, bei dem ein kleines Kind leider sein Leben verloren hat.

„”Wir appellieren an alle, die diesen Vorfall miterlebt haben, oder wer hat irgendwelche informationen, in Kontakt treten.

“Wir bitten die Öffentlichkeit, in den sozialen Medien nicht über diesen Vorfall zu spekulieren, da es sich um eine aktive Untersuchung handelt.

“Wenn Sie Informationen haben, die Ihnen helfen können, bitte melde uns das. Unsere Gedanken sind bei der Familie und wir unterstützen sie auf jede erdenkliche Weise.“

Jeder mit Informationen kann anrufen 101 und verwenden Sie die Referenznummer 2100268674.