Jake Paul sagt, Tommy Fury wäre "viel schlimmer" KO gewesen’ als Tyron Woodley

JAKE PAUL says that Tommy Fury was ‘luckynot to be in the ring with him last night.

The Brit, 22, was forced to pull out of his lucrative bout with the Problem Child after sustaining an injury during his camp.

Jake Paul knocked out Tyron Woodley

Jake Paul knocked out Tyron WoodleyAnerkennung: Getty Images – Getty
T-Wood was left brutally laid out on the canvas

T-Wood was left brutally laid out on the canvasAnerkennung: AP

Ehemalige UFC welterweight champion Tyron Woodley stepped in for a rematch on two weeks’ Notiz, only to be brutally KO’d by Paul in the sixth round.

While T-Wood lay flat out on the canvas, Paul claimed that it would have been ‘a lot worsefor Fury.

Die Amerikaner, 24, sagte: “And I’m ready to fight whoever.

“Egal ob Profiboxer oder fünfmaliger UFC-Champion. Es ist mir egal.

“Ich bin wirklich dafür gebaut. Und egal was ich den Job erledigen werde.

“Und das habe ich heute Abend gezeigt.

Die meisten lesen im Boxen

Updates von Tampa als Paul KNOCKS OUT Woodley in Bloody Stunner

PAUL GEGEN WOODLEY 2

Updates von Tampa als Paul KNOCKS OUT Woodley in Bloody Stunner


WERDEN SIE MIT SONNE VEGAS: ERHALTEN SIE EINEN KOSTENLOSEN 10 £ BONUS MIT 100 SPIELEN ZUM SPIELEN UND KEINE EINZAHLUNG ERFORDERLICH (Ts&Cs gelten)


“Und Tommy Fury is lucky he wasn’t in there tonight. Weil Tyron härter ist, er hat diese erfahrung.”

Paul produced a dominant performance, having been ahead on all three scorecards going into the sixth round.

But he was respectful towards Woodley after the fight.

Er sagte: “Das ist so echt wie es nur geht, genau wie meine rechte hand. Ich habe dir gesagt, ich würde ihn verficken und ich habe ihn verarscht.

“Dieser Typ ist eine Legende, don’t take anything away from his career as a UFC champion and respect him for taking the fight on two weeks’ Notiz.

“Er ist ein Krieger, das war ein harter Kampf da, er ist eine legende.”

Tommy Fury had been scheduled to face Paul

Tommy Fury had been scheduled to face PaulAnerkennung: Getty Images – Getty