OnlyFans-Models, die ihre Tagesjobs vom Polizisten zur Mutter von drei Geistlichen kündigen

SEIT den Anfängen der Pandemie, Es gab einen Anstieg von Leuten, die sich „Pay-per-View“-Sites anschließen, wobei OnlyFans eine der beliebtesten ist.

Als die Arbeitslosigkeit besorgniserregende Höhen erreichte, OnlyFans hatte einen Bericht 75 prozentuale Erhöhung der „Modellanmeldungen“ im April 2020.

Monica Huldt unterrichtete Religion und Geschichte in Schweden, bevor sie mit ihrem Mann in die USA zog

Monica Huldt unterrichtete Religion und Geschichte in Schweden, bevor sie mit ihrem Mann in die USA zogAnerkennung: Jam Press
Monica fing später an, Inhalte auf OnlyFans zu erstellen, wo sie sagt, dass einige ihrer ehemaligen Schüler sie abonniert hatten

Monica fing später an, Inhalte auf OnlyFans zu erstellen, wo sie sagt, dass einige ihrer ehemaligen Schüler sie abonniert hattenAnerkennung: Jam Press

Die erfolgreichsten Ersteller von Inhalten waren normalerweise Models, Pornostars oder Prominente, die bereits eine große Fangemeinde in den sozialen Medien haben.

Diese Leute sind in der Lage, ihre Follower auf ihr OnlyFans-Konto zu schicken, um für Abonnements auf eine Weise zu bezahlen, die der durchschnittliche Benutzer möglicherweise nicht kann.

„Es ist bereits ein unglaublich gesättigter Markt,“, sagte Angela Jones, außerordentlicher Professor für Soziologie an der State University of New York in Farmingdale.

“Die Idee, dass die Leute einfach ein OnlyFans-Konto eröffnen und anfangen, die Kohle zu scheffeln, ist wirklich fehlgeleitet.“

jedoch, Einige Leute konnten ihre Tagesjobs kündigen, um das große Geld von der Unterhaltungswebsite für Erwachsene zu scheffeln.

LEHRER

Monica Huldt unterrichtete ältere Schüler in Geschichte und Religionsunterricht 13-16 in Eslöv, Schweden. jedoch, Sie hat ihren Job vor über sieben Jahren aufgegeben, nachdem sie in die USA gezogen war.

Sie zog nach Scottsdale, Arizona, wo sie mit ihrem Mann John lebt.

Die meisten lesen in US-Nachrichten

Wie die russische Invasion im 3. Weltkrieg Konflikte in „allen Ecken der Welt“ auslösen kann

WELT AM RAND

Wie die russische Invasion Konflikte in „allen Ecken der Welt“ auslösen kann’ im 3. Weltkrieg

Sie hatte eine Reihe verschiedener Jobs, bevor sie sich dem Modeln und Instagram zuwandte, wo sie hat 255,000 Anhänger.

Monica fing später an, Inhalte auf OnlyFans zu erstellen, wo sie sagt, dass einige ihrer ehemaligen Schüler sie abonniert hatten.

„Zuerst fühlte es sich irgendwie seltsam an, aber es ist mir egal – sie sind vorbei 18, sie können machen was sie wollen. Aber ich war ziemlich überrascht, als sie mich zum ersten Mal angeschrieben haben.“

Monica sagt, ihr neuer Lebensstil habe ihr mehr Freiheit gegeben, auf sich selbst aufzupassen.

“Ich trainiere fünfmal die Woche, weil mein Stundenplan es mir erlaubt, Ich muss mir keine Sorgen machen, von der Arbeit nach Hause zu eilen.“

OPTIKER

Jenna Phillips gab ihren Job als Optikerin auf, um als „Welpenmädchen“ bei OnlyFans über sechsstellig zu werden.

Auf ihrem Konto, Jenna krabbelt mit einer Leine um den Hals auf dem Boden und bellt sogar andere Leute an. Die Tat bringt ihr Millionen von Aufrufen für jedes Video ein.

Jenna startete ihr OnlyFans-Konto, während sie als Optikerin in Austin arbeitete, Texas.

Sie sagte Vize dass sie nur gepostet hat “Vanillegehalt” für einen Monat, bevor sie zwei Männer in Chicago traf, die sie überredeten, das zu geben “Haustierspiel” Fetisch los.

Jenna sagte, dass ein Großteil ihrer Einnahmen von Fans stammt, die benutzerdefinierte Videos anfordern – mit einem Follower, der auftaucht $1000 für ein einzelnes Stück Filmmaterial

Sie erklärte: “Ich fühle mich wie ein Hund. Ich möchte mich einfach nur umdrehen, fangen spielen, Kopfkratzer bekommen, herumlaufen und spielen. Das alles."

Sie hat hinzugefügt: “Ich liebe Lob sehr. Ich liebe es, „gutes Mädchen“ zu hören. Es lässt jedes Mal mein Herz schmelzen.”

Während es für andere seltsam sein mag, Jenna sagt, dass sie sich „in ihrem Element“ fühlt, wenn sie ihre Inhalte erstellt.

FLUGBEGLEITERIN

Obwohl er mit OnlyFans viel Geld verdient hat, ehemalige Flugbegleiterin, Amanda Sommer, sagt, dass sie wegen ihres neuen Jobs immer wieder von Männern verlassen wird.

Amanda arbeitete früher als Kabinenpersonal für RyanAir, als sie von OnlyFans hörte. Sie fing an, Inhalte ohne das Wissen ihres Freundes zu erstellen.

„Er sagte zu mir, dass es im Grunde Betrug ist, was ich nicht glaube. Er stellte mir ein Ultimatum und sagte zu mir, entweder du hörst auf, OnlyFans zu machen, oder ich gehe, und ich sagte, dass die Tatsache, dass ich ein Einkommen habe, an erster Stelle steht, also muss ich mich für OnlyFans entscheiden.“

Jetzt, Abgesehen davon, dass er über 20.000 US-Dollar im Monat einbringt, Amanda sagt, ihr Dating-Leben habe gekämpft.

„Ich bin sehr frustriert, weil ich einen Freund deswegen einfach nicht festhalten kann. Ich denke nur, dass Jungs aufgeschlossener sein sollten. Das ist nicht fair."

Auf die Frage, ob sie erwägen würde, mit jemandem von OnlyFans auszugehen, sagte Amanda: „Oh nein, definitiv nicht, Ich sehe das nicht so, ich sehe es nur als eine Möglichkeit, Geld zu verdienen.“

Melissa Williams behauptet, sie sei „gezwungen“ worden, sich nach über zurückzuziehen 11 Jahre im Büro des Sheriffs von Arapahoe County

Melissa Williams behauptet, sie sei „gezwungen“ worden’ sich nach über zurückziehen 11 Jahre im Büro des Sheriffs von Arapahoe CountyAnerkennung: Marmelade
Melissa begann im Mai mit der Erstellung von Inhalten auf der Website 2020 um ihr Sexualleben mit ihrem Mann aufzupeppen

Melissa begann im Mai mit der Erstellung von Inhalten auf der Website 2020 um ihr Sexualleben mit ihrem Mann aufzupeppenAnerkennung: Jam Press

POLIZIST

Nach mehr als 11 Jahre im Büro des Sheriffs von Arapahoe County, Melissa Williams sagte sie wurde in den "Ruhestand" gezwungen nachdem ihre Kollegen ihren OnlyFans-Account entdeckt hatten.

Melissa begann im Mai mit der Erstellung von Inhalten auf der Website 2020 um ihr Sexualleben mit ihrem Mann aufzupeppen.

„Mein persönliches Sexualleben war völlig getrennt und hat meine Fähigkeit, meine Arbeit zu erledigen, nie beeinträchtigt,“, sagte der Ex-Polizist gegenüber Jam Press.

Aber dann hatten Melissas Kollegen begonnen, sich auf ihrer Seite anzumelden, um „ihr Verhalten zu untersuchen“ und ihre Bilder an die örtliche Polizei und das Gefängnispersonal weitergegeben.

Sie sagt, ihr Chef habe von der Tat erfahren und eine Beschwerde gegen sie eingereicht.

“Auf keinem meiner Bilder war ich in Uniform. Ich habe eine falsche Persona verwendet – die meisten meiner Fans denken, ich sei eine Mutter, die zu Hause bleibt. Es fühlte sich an, als würden meine Bosse mein Schlafzimmer überwachen.”

Melissa sagte, dass es seit ihrem Alter ein Traum von ihr war, Polizistin zu werden 14.

„Ich habe meinen Job geliebt – aber wie könnte ich in einem solchen Umfeld wieder arbeiten gehen?? Es war hart, eine Frau in der Polizei zu sein. Die Leute waren schon immer neidisch auf mich, weil ich erfolgreich bin, attraktiv und selbstbewusst.”

KRANKENSCHWESTER

Allie Rae wurde ein Ultimatum gestellt ihren OnlyFans-Account zu löschen oder ihren Job als Krankenschwester zu kündigen, nachdem einige Kollegen ihre Online-Inhalte entdeckt hatten.

Sie sagte, sie habe sich entschieden, bei ihren Online-Diensten zu bleiben, die im Durchschnitt ziehen $65,000 zu $75,000 Fans können am Sonntag endlich die Starz-Show streamen.

Allie hatte sich entschieden, Krankenschwester zu werden, nachdem sie die Verwüstungen gesehen hatte, die der Hurrikan Katrina während ihrer Stationierung in New Orleans bei der Marine angerichtet hatte.

Während sie ihre 14-Stunden-Tage als beschrieb “besteuern” und “entwässern,” Allie told the outlet that she began posting revealing photos of herself on Instagram and The Chive, under the alias Allie Rae, to blow off some steam.

Im Dezember 2020, at the height of the Covid-19 pandemic, some other nurses at her job saw her photos online and reported them.

They got the director involved and it was, ‘You need to get rid of this account or we can’t have you working here.’ Das Ja wirklich bothered me," Sie sagte.

So Allie, a 37-year-old mom of three, decided to quit, noting how much more she made on OnlyFans.

I was making more money on OnlyFans than I was as a nurse and was only doing it because I loved it — but once I became ‘the girl who does OnlyFans,’ it tore me apart,” Sie sagte.

Rae’s now pulling in an average of $65,000 zu $75,000 a month through a combination of subscriptions and pay-per-view clips.

It’s a full-time job for me now, but I never want it to feel like I’m ‘selling myself’ online. It’s just us having fun and enjoying ourselves.

CLERGYWOMAN

Nikole Mitchell worked as a clergywoman and was even celibate for six years before joining OnlyFans.

The mother-of-three rakes in over $100k a month thanks to the adult content she produces.

I just wrapped up another TV segment on Fox26 and I’m in AWE of all the dreams that have come true this year,” she wrote on Instagram.

Going viral. Being interviewed around the world. Being sought out as a life coach expert on TV. Filming my first lead in a film.

Being reached out by celebrities and stars who want to connect and collaborate.

Making more money in a month than I used to make in a year. Meeting the most amazing humans.”

Nikole became disillusioned with Christianity after mentions of her mixed-race heritage and bisexuality were edited out of sermonsso she quit in 2017.

Nikole Michell worked as a clergywoman and was even celibate for six years before joining OnlyFans

Nikole Michell worked as a clergywoman and was even celibate for six years before joining OnlyFansAnerkennung: Instagram / mitchellnikole
Nikole became disillusioned with Christianity after mentions of her mixed-race heritage and bisexuality were edited out of sermons

Nikole became disillusioned with Christianity after mentions of her mixed-race heritage and bisexuality were edited out of sermonsAnerkennung: Instagram / mitchellnikole

Wir bezahlen für Ihre Geschichten!

Hast du eine Geschichte für das US-Sun-Team??

Mailen Sie uns an exclusive@the-sun.com oder anrufen 212 416 4552.

Like uns auf Facebook unter www.facebook.com/TheSunUS und folgen Sie uns von unserem Twitter-Hauptkonto unter @ TheSunUS