Tag-Archive: Beschränkungen

Allgemeinmediziner wurden aufgefordert, zu persönlichen Terminen zurückzukehren, da die Beschränkungen von Covid nachlassen

ÄRZTE werden angewiesen, von den Gesundheitschefs zu persönlichen Terminen zurückzukehren, da die Beschränkungen von Covid nachlassen.

Hausärzte wurden dazu aufgefordert “Routinedienst wiederherstellen” nachdem Tausende von Briten während der Pandemie Schwierigkeiten hatten, persönliche Konsultationen zu erhalten.

Gesundheitsbeamte forderten die Hausärzte auf, zu persönlichen Konsultationen zurückzukehren, da die Beschränkungen aufgehoben wurden

Gesundheitsbeamte forderten die Hausärzte auf, zu persönlichen Konsultationen zurückzukehren, da die Beschränkungen aufgehoben wurdenAnerkennung: Getty

Das zeigen vernichtende Zahlen von NHS Digital 61 Prozent der Arztbesuche im Dezember fanden von Angesicht zu Angesicht statt – zwei Prozent weniger als im Vormonat.

Die Statistiken verdeutlichen auch das derzeitige Defizit im Vergleich zu den Zahlen vor der Pandemie, wann 80 Prozent der Patienten besuchten die Arztpraxis, um über ihre Gesundheit zu sprechen.

Während er die Mediziner für ihre tapferen Bemühungen während Covid lobte, Die Gesundheitsbehörden machten deutlich, dass sie so schnell wie möglich wieder zur Normalität zurückkehren wollten, nach dem Beschränkungen wurden abgeschafft.

Die Regeln für Masken, Impfpässe, von zu Hause aus arbeiten, Isolation und Reisen wurden alle zerrissen – Viele fragen sich, warum sie keinen Arzt aufsuchen können.

Patientengruppen berichteten von ihren Befürchtungen, dass Telefontermine zum Aussterben geworden seien “neue Normalität”, Der Telegraph berichtet, da Hausärzte damit beschäftigt waren, Impfstoffe zu verteilen.

Sie schlugen auch die Tatsache zu, dass ältere Briten dies erwarten würden “durch Reifen springen” einen Arzt sehen.

Am meisten gelesen in The Sun

Groß, 49, inhaftiert nach Enkel, 5, erstochen, als Familie Tribut zollen

'ZERSTÖRERISCH’

Groß, 49, inhaftiert nach Enkel, 5, erstochen, als Familie Tribut zollen

Dr. Nikki Kanani, Ärztlicher Leiter der Primärversorgung des NHS England, schrieb an Hausärzte: “Es ist jetzt wichtig, dass alle Dienste im gesamten NHS, darunter ein
Grundversorgung, Routinedienste wiederherstellen können, wo diese angehalten wurden
im Einklang mit der Bitte des Premierministers, alle verfügbaren Ressourcen auf die zu konzentrieren
Omikron nationale Mission.”

Sie forderte die Mediziner auch auf, dringende Fälle sicherzustellen, Patienten mit Krebsverdacht und Patienten, die im Schwarm von Rückständen verloren gingen, hatten effizienten Zugang zu Gesundheitsdiensten.

Das teilte die British Medical Association im vergangenen Jahr den Ärzten mit sich weigern, neue Patienten zu sehen, die von Krankenhäusern an sie überwiesen werden, Patienten, die von Überschwemmungen weitergegeben wurden 111 Anrufleitungen und zum Stoppen von Abend- oder Wochenendkliniken.

Die Versorgungsqualität steht weiterhin im Mittelpunkt, als der Druck der Pandemie die NHS-Dienste verwüstete.

Dennis Schied, von der Ü60-Aktionsgruppe Silver Voices, sagte: “Zu oft, Wir sehen Menschen, die wegen langer Wartezeiten oder Schwierigkeiten, den gewünschten Termin zu bekommen, aufgeben oder in A landen&E mit Problemen, die erst behandelt werden, wenn sie weit fortgeschrittener sind.”

Das zeigen die neuesten Statistiken 25 Millionen Menschen hatten im Dezember persönliche Termine, während es gab 30 Millionen im November.

Aber acht Millionen Auffrischungsimpfungen wurden von Ärzten während des Zeitraums von zwei Monaten verabreicht.

Und Gesundheitsbeamte sagten, weitere zwei Millionen seien im Vorfeld von Weihnachten über begehbare Termine geliefert worden.

Professor Martin Marshall, chairman of the Royal College of General Practitioners, warned GPs were still battling backlogs and staffing shortages as well as dealing with an ageing and multiplying population.

He said of the figures: “Today’s figures reveal once again the consistently high number of patient appointments GPs and our teams are managing to deliver under intense workload and workforce pressures, that have only been exacerbated by the pandemic.

In December alone, GPs made 25 million patient appointments – higher than in the same period pre-pandemic – and not taking account of the exceptional work done to deliver the Covid-19 booster campaign, protecting patients from the virus.

Er machte weiter: “The Government made a manifesto pledge of an additional 6,000 GPs by 2024 – plus 26,000 additional practice staff – and we urgently need to see progress so that we can safely deliver the care and services
that our patients need, now and in the future.

Nadhim Zahawi says schools can reimpose mask rules if there are local Covid outbreaks